Posaune

ohne Bild: Werner Halpfer